10 Jahre strategische Partnerschaft – IATA und ISO Software Systeme

Seit zehn Jahren arbeiten ISO Software Systeme GmbH (ISO) und die IATA als strategische Partner zusammen. Eine lange Zeit, in der der Nürnberger IT-Spezialist den Fortschritt in der Luftfahrt entscheidend mitgeprägt und zukunftsträchtige Entwicklungen in diesem Sektor beeinflusst hat.

Begonnen hatte die erfolgreiche Partnerschaft 2011. Basierend auf den umfassenden Kenntnissen in den Bereichen Passenger Revenue Accounting, Miscellaneous Billing und Software-Entwicklung, startete die ISO noch im gleichen Jahr in der IATA SIS IT Working Group. Ergebnisse dieser gemeinsamen Arbeitsgruppe flossen in die modernen Lösungen SKYfly Revenue und SKYfly M-Billing ein.

2016 erweiterten die Partner ihre Zusammenarbeit um die Themen NDC (New Distribution Capability) und ONE Order. Neben den neuen Möglichkeiten, Leistungen von Airlines flexibler vermarkten zu können, bedeutet das für ISO Software Systeme auch, in Ausschüssen und Arbeitsgruppen mitzuarbeiten, um so neue Standards mitzugestalten.

Der nächste Meilenstein folgte mit der Umsetzung konkreter Anwendungsszenarien (für Charter- und Linienflüge) des neuen ONE Order-Prozesses, bei dem die ISO maßgeblich beteiligt war und die von der IATA als offizielle „ONE Order Piloten“ anerkannt wurden.

Im Oktober 2019 präsentierte die ISO als Mitglied des IATA-Gremiums „Settlement with Orders Adoption Group“ einen Prototyp. Mit ONE Order sind bisher gewohnte Zahlungsprozesse nicht mehr möglich. Daher ist „Settlement with Orders“ der künftige de-facto-Standard im Zahlungsprozess der Luftfahrt. Und das beherrscht SKYpay als eines der ersten Produkte im Markt.

„Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Sie waren gleichsam arbeitsreich wie produktiv. Ich bin dankbar, mit so tollen Menschen aus aller Welt in einer derart spannenden Branche arbeiten zu dürfen. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre dieser ertragreichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit“, erklärt Susanne Reiser, Produktmanager SKYfly bei ISO Software Systeme.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen solche Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind und solche die die Nutzung unserer Website für anonyme Statistikzwecke auswerten (sog. Tracking-Cookies). Außerdem gibt es da noch Marketing-Cookies, die helfen für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte anzubieten und mit denen sich die Effektivität von Kampagnen messen und steuern lässt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Tracking-Cookies zulassen möchten. Durch Bestätigen von “Alle akzeptieren” stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Auswahl akzeptieren” stimmen Sie nur den von Ihnen gewählten Kategorien zu. Alle Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum